Erfolgreiche Investoren eignen sich Wissen an

Hier findet ihr unsere persönlichen Bücher-Tipps und andere Quellen, um das Basiswissen zum Investieren in Immobilien aufzubauen. Ich hab Affiliate-Links von Amazon ergänzt. Das kostet euch nicht mehr, aber Amazon subventioniert dann meine nächste Buchbestellung und davon haben wir hoffentlich beide etwas 😉

Außerdem versuchen wir unser Wissen zu sammeln und zu strukturieren. Wir haben es als „Investoren-Bootcamp“ gestartet und es entwickelt sich hoffentlich zu einer Art Immobilien-Wiki weiter. Unterstützung erwünscht!

Habt ihr in letzter Zeit ein gutes Buch gelesen oder sogar eines geschrieben?
Nur her mit den Tipps!

Immobilien & Investments

Erfolgreich mit Immobilien-Investments (Jörg R. Winterlich)

Im Untertitel „Die Kunst, wie Privatinvestoren mit Wohnimmobilien Geld verdienen“. Dieses Buch kann ich nur sehr empfehlen, da es gut strukturiert Neuinvestoren Stück-für-Stück in das Thema Investieren in Immobilien einführt. Jörg R. Winterlich war Mitbegründer der FlowFact AG – eine der größten Maklersoftware-Anbieter Deutschlands – und ist seit mehr als 20 Jahren im Immobiliensektor tätig. Wenn man die eine oder andere Werbung im Buch für den Immobilien Investment Club des Autors ausblendet, kann man jedenfalls einige sehr gute Praxistipps für Kauf, Verwaltung bis Verkauf mitnehmen.
Mehr Infos hier

Die Do-It Yourself Rente (Stefan Loibl, Marco Lücke)
Das System Immobilie (Thomas Knedel, ua)
Complete Real-Estate Investment Guidebook (David Crook, WSJ)
Buying and Selling Apartment Buildings (Steve Berges)
Souverän investieren mit Indexfonds & ETFs (Gerd Kommer)

Sehr interessantes Buch zu passiven Investmentstrategien. Besonders empfehlenswert finde ich die Erklärung zu physischen und synthetische ETFs. Außerdem sind die historischen Renditen von Aktien über Immobilien zu Rohstoffen aufschlussreich. Leider wird die steuerliche Thematik sowie die Möglichkeit zur Selbstnutzung bei Direktinvestments in Immobilen nur unzureichend behandelt (v.a. die Steuerfreiheit auf Gewinne nach 10 Jahren im Privatbesitz, die Gewerbesteuerbefreiung bei gewerblicher Vermietung, etc. welche zu einer Besserstellung gegenüber Fonds führt). Außerdem wird der Leverage-Effekt bei Immobilien außen vor gelassen, weswegen die EK-Renditen über ETF-/Aktien-Renditen liegen sollten.
Mehr Infos hier

Entrepreneurship & IT

The Startup Owner's Manual (Steve Blank, Bob Dorf)

Ein spannendes Buch zu den verschiedenen Phasen beim Unternehmensaufbau. Das Buch ist nicht gedacht von vorne bis hinten gelesen zu werden sondern als Arbeitsbuch. Wenn man gerade ansteht, dann hilft ein Blick in das Buch das große Ganze zu sehen und die richtigen Fragen zu stellen.

Mehr Infos hier

Zero to One (Peter Thiel)
Business Model Generation (Alexander Osterwalder, Yves Pigneur)

Ähnlich wie das Startup Owners Manual ist dieses Buch gedacht, um damit zu arbeiten. Es erklärt das Konzept des Business Model Canvas. Damit kann sehr leicht eine Geschäftsidee aus allen Blickwinkeln betrachtet und beurteilt werden. Es eignet sich daher speziell als Brainstorming Tool.

Mehr Infos hier

The Hard Things About Hard Things (Ben Horowitz)
Profit First (Mike Michalowicz)

Inspiration & Sonstiges

Warren Buffet: Das Leben ist wie ein Schneeball (Alice Schroeder)

Lassen Sie sich nicht von der Seitenanzahl abschrecken. Das Buch über das Leben von Warren Buffet ist äußerst spannend und lesenswert. Es zeigt, wie der junge Warren Buffet sich bereits mit Investments auseinandersetzte und im Laufe seines Lebens das Investmentkonglomerat „Berkshire Hathaway“ aufbaute. Vor allem die Binsenweisheiten, wie, dass man jedes Investment völlig verstehen muss, damit es ein Erfolg werden kann, sollte man sich jedenfalls merken.
Mehr Infos hier

Der reichste Mann von Babylon (George S. Clason)

Sehr unterhaltsames Einführungsbuch für ein Leben in finanzieller Freiheit mit zeitlosen Ratschläge.
Mehr Infos hier

Rich Dad Poor Dad (Robert T. Kiyosaki)

Der zeitlose Klassiker von Robert T. Kiyosaki über die unternehmerische Denkweise, welche reiche Menschen weltweit verbindet. Wie bei vielen inspirierenden Büchern gibt es auch in diesem Teile, welche etwas über das Ziel hinaus schießen (Es gibt nicht den einen Weg!), aber das Buch motiviert, wirft Fragen auf und gehört zum Grundwissen für viele (jüngere) Investoren.
Mehr Infos hier

Blogs

Immobilienblog "Vermietertagebuch" (Alexander Raue)

Erfahrungsbericht eines Deutsch-Schweizer Investors, welcher ein Portfolio von >1M EUR an vermieteten Wohnungen in Deutschland aufbaute. Der Blog besticht durch die einfache Sprache sowie die sehr transparente und quantitative Darstellung seiner gelernten Lektionen als Vermieter und Investor:
Zur Webseite

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.